Eigene Veranstaltungen

Schloss Hindelbank zu Gast auf Schloss Jegenstorf

Jegenstorf und Hindelbank waren bis ins ausgehende 18. Jahrhundert Teile des einst riesigen Territoriums der mächtigen, einflussreichen Berner Familie von Erlach. Das barocke Schloss Hindelbank wurde von Hieronymus von Erlach (1667-1748) fast gleichzeitig erbaut (ab 1721), wie sein Sohn Albrecht Friedrich von Erlach (1696–1788) die alte Wehrburg von Jegenstorf zu einem Barockschloss umbaute und erweiterte (ab 1720). Beide Schlösser dienten als elegante Sommerresidenzen mit Parkanlagen sowie als Herrschaftssitze, als Machtzentren. Nach Hieronymus' Tod 1748 zog sein Sohn Albrecht nach Hindelbank um und übergab Schloss und Herrschaft Jegenstorf seinem Sohn Karl Ludwig.

Während Schloss Jegenstorf noch bis 1936 als Wohnschloss genutzt wurde und seither ein Museum beherbergt, gelangte Schloss Hindelbank in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in die Hände des Kantons und dient bis heute als Strafvollzugsanstalt für Frauen.

Beide Schlösser feiern heuer ihr 300-Jahr-Jubiläum. Aus diesem Anlass treffen die zwei benachbarten, vielschichtig «verwandten» Geburtstagskinder während einer Veranstaltung im Schloss Jegenstorf aufeinander: Der Vortrag «Schloss Hindelbank zu Gast auf Schloss Jegenstorf» ist eine freundschaftliche (Wieder-)Begegnung in kulturhistorischer Hinsicht. In lockerer Form berichten Christoph Reichenau, Fürsprecher, und Dr. Jürg Schweizer, alt Denkmalpfleger, über das Gebäude und das Projekt «Hindelbank – das Schloss, die Anstalt, das Dorf». Beide sind Mitglieder des gleichnamigen Projekt-Trägervereins.

Der Vortrag gehört zum Rahmenprogramm der spektakulären Jubiläumsschau «Wahrhaft fantastisch! 300 Jahre Barockschloss». Zugleich gibt er Einblick in das in Umsetzung begriffene Hindelbank-Projekt, dessen vielfältigen Ergebnisse der Öffentlichkeit ab Herbst mit diversen Aktivitäten und Attraktionen vor Augen geführt werden: https://ausstellunghindelbank.ch/

Maximal 25 Personen, Anmeldung empfohlen: infonone@schloss-jegenstorf.ch, 031 761 01 59