Kontakte

 
 

Heinz Witschi, Stiftungsverwalter
Telefon +41 (0)33 971 48 75
heinz.witschi@quicknet.ch

 

Murielle Schlup, lic.phil., Museumsleiterin
Telefon +41 (0)31 331 70 49
m.schlup@schloss-jegenstorf.ch

 

Stefan Frischknecht, Schlosswart
Telefon +41 (0)31 761 01 59
info@schloss-jegenstorf.ch

 
Verena Grob, Schlosscafé
Telefon 031 761 11 30 / 079 648 40 39
verenagrob@bluewin.ch


–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Stiftung Schloss Jegenstorf


Die Stiftung Schloss Jegenstorf wurde 1955 gegründet. Sie dient dem Zweck, die Schlossbesitzung Jegenstorf dem Kanton und dem Bernervolk als geschichtliches Denkmal zu erhalten. Es ist daher ihre Aufgabe, die Schlossanlage nach anerkannten Grundsätzen der Denkmalpflege zu unterhalten und den baulichen Zustand langfristig zu garantieren. Darüber hinaus soll die Schlossbesitzung im Rahmen der Möglichkeiten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. 


Stiftungsrat

Urs Gasche, Nationalrat, Präsident
Peter Brand, Grossrat
Dr. Barbara Braun-Bucher, Historikerin
Hans Brunner, Gemeindepräsident Jegenstorf
Jean-Jacques von Erlach, M.A. HSG
Michael Gerber, Kantonaler Denkmalpfleger
Eduard Häberli, lic. oec. HSG
Peter Honegger, lic. phil., Kunsthistoriker
Hans Mätzener, Gemeinderatspräsident
Dr. Jakob Messerli, Direktor Bernisches Historisches Museum
Dr. Lucja Stankiewicz, Psychologin
Hans-Jakob Stricker, stv. Direktor RBS
Dr. Jürg Stüssi-Lauterburg, Historiker
Urs Wüthrich, alt Regierungsstatthalter
Daniel Wyrsch, Grossrat


Stiftungsverwalter

Heinz Witschi, Direktor, Meiringen

Sekretariat Stiftung
Heinz Witschi
Lengenacherweg 9
3860 Meiringen
Telefon +41 (0)33 971 48 75
heinz.witschi@quicknet.ch


Revisionsstelle

Peter Anderegg, dipl. Wirtschaftsprüfer,
Meiringen/Unterseen
Ursula Gasser
 

Information 15.11.2017
Der Stiftungsrat musste an seiner Sitzung vom 15.11.2017 von den Rücktritten der Herren Prof. Dr. Peter Martig und Dr. Georges Herzog per 15.11.2017, Hans Mätzener und Hans Brunner als Vertreter der Gemeinde Jegenstorf per Ende 2017 und von Heinz Witschi per 20.06.2018 (HV des Vereins) Kenntnis nehmen. Die Nachfolge wird im ersten Semester 2018 geregelt, die Gemeindevertreter nach den Gemeindewahlen vom November 2017 vom Gemeinderat bezeichnet. Den Vorsitz des Stiftungsratsauschusses ist dem Stiftungsratspräsidenten übertragen worden.